Galerie Osternacht_2015

Osternacht 2015

Bei bestem Wetter wurde die Osternacht in der Philippusgemeinde gefeiert.

In die Dunkelheit der der Nacht erschallt der Ruf „Wachet mit mir und betet mit mir“. Es war die Bitte Christi an seine Jünger im Garten Gethsemane. Auf dem Kirchplatz wurde ein kleines Osterfeuer angezündet und dann die Osterkerze. Sie symbolisiert, das Christus als das Licht in die Welt gekommen ist.  Nachdem die Osterkerze entzündet erschallt der Ruf „Christus ist das Licht … Gott sei ewig Dank“ und in einer kleinen Prozession zieht die Osterkerze gefolgt von der Gemeinde in die dunkle Kirche ein und die Liturgie der Osternacht entfaltet ihren Klang.

Dieses Mal hat keine Taufe stattgefunden, so wurde an die eigene Taufe erinnert.