So feiern wir Gottesdienste (Stand Oktober 2021)

Gottesdienste mit der Gemeinde (Präsenz-Gottesdienste) mit Auflagen

  • Die Gemeinde verfügt über ein bewährtes Hygienekonzept, das fortlaufend an die verordneten Corona-Regeln angepasst wird.
  • Das Tragen einer Maske und eine Registrierung sind zum jetzigen Zeitpunkt erforderlich und 1,5 m Abstand halten .
  • Gemeinsamer Gesang ist wieder möglich, aber man muss die Masken aufgesetzt lassen. Damit gesungen werden darf, ist der Abstand nun 2 Meter voneinander, so dass circa 60 Personen an einem Gottesdienst teilnehmen können.
  • Liederbücher können wieder genutzt werden. Voraussetzung ist, dass bei Eintritt in die Kirche die Hände desinfiziert werden.  Dann kann man sich ein bereitgelegtes Gesangbuch nehmen und bitte am Ende den Gottesdienstes wieder zurücklegen.
  • Das  Hl. Abendmahls kann in veränderter Form wieder gefeiert werden. Nähere Informationen folgen.
  • Kirchenkaffee kann wieder stattfinden – allerdings nur im Freien und wenn es nicht regnen sollte. Auch hier sind Corona-Regeln zu beachten, insbesondere ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.
  • Die 3G-Regel gilt nicht für Gottesdienste und Andachten. Diese gilt für sonstige Veranstaltungen, Gruppen und Kreise.

Wir bitten höflichst, die Regeln einzuhalten, ansonsten ist eine  Durchführung von Präsenzgottesdiensten nicht möglich!